Erster Jugenddienst im Jahr 2018

Am 20.01.2018, fand unser erster Jugenddienst für dieses Jahr statt. Themen waren dieses mal die allgemeinen Grundlagen darunter die Erste Hilfe, UVV, Stiche und Bunde, usw.

Des weiteren wurden einige organisatorische Dinge gemeinsam besprochen. Auch dieses Mal durften wir wieder über mehrere Neuzugänge in unserer Jugend freuen.

Insgesamt 4 Jugendliche, darunter ein Mädchen, haben an Ihrem ersten Dienst teilgenommen. Somit ist die Jugendgruppe wieder auf knapp 20 Jugendliche gewachsen.

Dieser Artikel wurde am 29.01.2018 von Markus in der Kategorie Allgemein, Ausbildung erstellt.
Jugenddienst 20/21.10

Am vergangen Freitag und Samstag war wieder einiges geboten.

Am Freitag führte die Ausbildung die Jugendlichen in den Wald.
Sie mussten sich mit Hilfe einer fiktiven Karte orientieren und mittels Funk wurden ihnen Positionen genannt, an denen sie nach verletzten suchen mussten.

Am Samstag fuhren wir gemeinsam zu einem ehemaligen Gebäude der Asklepios Klinik in Gauting. Dort übten wir zuerst den Umgang mit Leitern, Erste Hilfe Maßnahmen, Verletztentransport und Sicherung sowie Kommunikation mittels Funk. Darauf folgend gab es zur Stärkung der Gruppe Pizza. Im Anschluss galt es zwei Einsatzübungen gemeinsam zu absolvieren. Zuerst in vorgegebenen Gruppen und dann in zufälliger Zusammenstellung, so dass für jeden mal die Möglichkeit bestand auch mal die Rolle als Gruppen- oder Truppführer zu übernehmen.

Ebenso durften wir am Samstag 2 neue Jugendliche bei uns willkommen heißen. Darunter auch nach längerer Pause wieder ein Mädchen.

Alles in allem war es für die Jugendlichen wieder ein erfolgreicher, lehrreicher sowie spannender Dienst.

Dieser Artikel wurde am 27.11.2017 von Markus in der Kategorie Allgemein, Ausbildung erstellt.
Arbeiten im und am Wasser

Passend zum vorangegangen Ausbildungsseminar griffen wir an diesem Dienst das Thema Arbeiten im und am Wasser auf. Bei fast jedem Thema braucht man auch ein paar Stiche und Bunde. Also haben wir mit diesen angefangen. Im Anschluss daran fuhren wir an die Würm. Dort bauten wir zuerst die Tauchpumpe auf und verlegten den Schlauch über die Brücke um auf der anderen Seite mittels Strahlrohr das gepumpte Wasser wieder in den Fluss zu befördern. Da die Tauchpumpe Strom für den Betrieb benötigt übten wir auch die Inbetriebnahme des Aggregates.

Abschließend bauten wir noch die Schmutzwasserkreiselpumpe auf und übten den Umgang mit ihr. Bei dem heutigen Dienst hatten wir einen neuen Jugendlichen dabei, weshalb wir diesem zum Dienstende noch genauer die Fahrzeuge und die Unterkunft gezeigt haben.

War mal wieder ein schöner und lehrreicher Dienst.

Dieser Artikel wurde am 24.10.2017 von Markus in der Kategorie Ausbildung erstellt.