Arbeiten im und am Wasser

Passend zum vorangegangen Ausbildungsseminar griffen wir an diesem Dienst das Thema Arbeiten im und am Wasser auf. Bei fast jedem Thema braucht man auch ein paar Stiche und Bunde. Also haben wir mit diesen angefangen. Im Anschluss daran fuhren wir an die Würm. Dort bauten wir zuerst die Tauchpumpe auf und verlegten den Schlauch über die Brücke um auf der anderen Seite mittels Strahlrohr das gepumpte Wasser wieder in den Fluss zu befördern. Da die Tauchpumpe Strom für den Betrieb benötigt übten wir auch die Inbetriebnahme des Aggregates.

Abschließend bauten wir noch die Schmutzwasserkreiselpumpe auf und übten den Umgang mit ihr. Bei dem heutigen Dienst hatten wir einen neuen Jugendlichen dabei, weshalb wir diesem zum Dienstende noch genauer die Fahrzeuge und die Unterkunft gezeigt haben.

War mal wieder ein schöner und lehrreicher Dienst.

Dieser Artikel wurde am 24.10.2017 von Markus in der Kategorie Ausbildung erstellt.